Detailansicht

Logo: wissenschafftzukunft kiel
Logo: Landeshauptstadt Kiel
DetailansichtDetailansicht
Logo: wissenschafftzukunft kiel

Muthesius Design in Dubai

29.10.2019

Angehende Industriedesigner der Muthesius Kunsthochschule nehmen vom 12. bis 16. November 2019 erstmalig an der Global Grad Show in Dubai teil.

Unter 1000 Bewerbern aus 45 Ländern setzen sich nach einem intensiven Auswahlprozess drei Muthesius Projekte durch, die aufgrund ihrer sozialen Innovationskraft oder der Relevanz für nachhaltig orientierte Zukunftsmärkte herausstachen.

Eingeladen wurden Andrea Alvarez Botero mit „Breaze“,  Gabriel Müller mit „Cevec“ und das Team Simeon Ortmüller, Tobias Gehrke, Vincent Steinhart-Besser, Yigang Shen und Jingyue Chen mit „CAPTin Kiel“. Sie werden ihre Konzepte auf der Dubai Design Week im November persönlich vorstellen.

„Breaze“ wurde im Masterstudium Industriedesign mit Fokus auf Medical Design entwickelt. Die Neuentwicklung eines Gerätes gegen das Schlafapnoe-Syndrom könnte die bisher genutzten Beatmungsgeräte ersetzen.
Breaze bekämpft die Quelle des Syndroms, nämlich die (teilweise) Verstopfung der Atemwege durch vollkommene Entspannung der Muskeln (Zunge, Gaumensegel), durch Sprachtherapie und Muskeltraining mit Hilfe einer Trainingsapp und einem Trainingsgerät.

„CAPTin_Kiel“ ist ein Projekt von Master-Studenten des Industriedesigns Simeon Ortmüller, Tobias Gehrke, Vincent Steinhart-Besser, Yigang Shen, Jingyue Chen und Christoph Hommel. Es steht für Clean Autonomous Public Transport in Kiel – der Entwicklung einer autonomen Mobilitätskette durch die Kombination sauberer Bus- und Fährverkehre. Das Projekt besteht aus zwei Teilen: einer „Floating Platform“ (Passagierfähre) und einer „Passage“ (Autofähre mit Anleger) – es wurde als gemeinsames Pilotprojekt der Muthesius Kunsthochschule, der Christian-Albrechts-Universität, der Fachhochschule Kiel und Unternehmen der Stadt Kiel entwickelt.

„CEVEC“ von Gabriel Müller ist ein innovatives Produktsystem, das eine schnelle und sichere Anlage eines Venenkatheders in Notfallsituationen ermöglicht. Es wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

Alle Projekte wurden im Industriedesign der Muthesius Kunsthochschule von Prof. Detlef Rhein betreut.

Die Global Grad Show in Dubai ist die weltgrößte Versammlung von Nachwuchstalenten, die ihre Design- und Technikprojekte jährlich präsentieren. Neben der Ausstellung, die im Rahmen der Dubai Design Week stattfindet, gehört auch eine Konferenz für die teilnehmenden Student*innen und Professor*innen und ein ganzjähriges Programm, um Start-Ups der Absolvent*innen zu fördern, zum Programm.

 

Kopfbild: Landeshauptstadt Kiel/ Kerstin Dronske
Fotos rechts: Muthesius Kunsthochschule