Detailansicht

Logo: wissenschafftzukunft kiel
Logo: Landeshauptstadt Kiel
DetailansichtDetailansicht
Logo: wissenschafftzukunft kiel

Kieler Wissenschaft spazierend erleben

14.06.2016

Die Vielfalt der Wissenschaft in Kiel erleben – das können Interessierte im Juli und August mit acht Wissenschaftsspaziergängen, die den Kieler Kultursommer bereichern. Die vom städtischen Referat für Wissenschaft organisierte Reihe lädt donnerstagnachmittags ein zu einem Blick hinter die Kulissen.

Mitarbeiter aus den Instituten stellen ihre Einrichtung selbst vor. Sie informieren über die Arbeit der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, stellen den Campus und ausgewählte Forschungsschwerpunkte vor und vermitteln einen Eindruck von der Bedeutung dieser Forschungen für das alltägliche Lebensumfeld.
 
„Das ist eine tolle Möglichkeit, Kiel als Stadt der Wissenschaft und Forschung zu präsentieren. Und für Kielerinnen und Kieler ist es eine einzigartige Gelegenheit, auf einer Sommertour die herausragende Bedeutung der wissenschaftlichen Institute unmittelbar zu erleben“, freut sich Wissenschaftsdezernentin Renate Treutel.

Den Anfang macht am 7. Juli um 16.30 Uhr die  ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft – im Düsternbrooker Weg 120, die 2014 zur „Bibliothek des Jahres“ gekürt wurde. Pressesprecherin Dr. Doreen Siegfried stellt die Besonderheiten ihres Hauses vor, das auf dem Weg ist von einer traditionellen Bibliothek hin zu einer innovativen Dienstleisterin für die moderne Informationsversorgung der Wirtschaftswissenschaften.
 
Der zweite Wissenschaftsspaziergang am 14. Juli (Start- und Endpunkt Medizin- und Pharmaziehistorische Sammlung in der Brunswiker Straße 2) ist dem Universitätsklinikum Schleswig-Holstein gewidmet und wird geleitet von der Medizinhistorikerin Eva Fuhry. Auf einem Rundgang über den „Klinikhügel“ macht sie die Zusammenhänge zwischen der Baugeschichte des Universitätsklinikums und der Entwicklung der Kieler Universitätsmedizin anschaulich. Die Tour beginnt mit den letzten Zeugnissen der Akademischen Heilanstalten von 1862, zeigt den Ausbau der Fachkliniken seit dem späten 19. Jahrhundert auf und stellt die Neustrukturierung des Klinikums in den kommenden fünf Jahren vor. Die einzelnen Stationen der Tour hängen vom aktuellen Stand der Bauarbeiten ab.
 
Weitere Wissenschaftsspaziergänge führen durch Muthesius Kunsthochschule (21. Juli), Geomar (28. Juli), Institut für Weltwirtschaft (4. August), Fachhochschule Kiel (11. August), Wissenschaftszentrum (18. August) und Max Rubner-Institut (25. August).

Die Spaziergänge, die jeweils etwa 90 Minuten dauern, starten donnerstags um 16.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Wegen der begrenzten Anzahl der Plätze ist eine Anmeldung erforderlich: montags bis donnerstags zwischen 14 und 16 Uhr unter der Kieler Telefonnummer 901‑5111.
 
 
 
Die Termine der Wissenschaftsspaziergänge 2016
 
Donnerstag, 7. Juli, 16.30 Uhr
Wissenschaftsspaziergang: ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft
Rundgang mit Dr. Doreen Siegfried

Treff: Eingang Düsternbrooker Weg 120
Teilnahme kostenfrei
Anmeldung erforderlich unter Telefon (0431) 901‑5111 (montags bis donnerstags zwischen 14 und 16 Uhr)

Donnerstag, 14. Juli, 16.30 Uhr
Wissenschaftsspaziergang: Universitätsklinikum Schleswig-Holstein;
Rundgang mit Eva Fuhry

Treff: Medizin- und Pharmaziehistorische Sammlung, Brunswiker Straße 2
Teilnahme kostenfrei
Anmeldung erforderlich unter Telefon (0431) 901‑5111 (montags bis donnerstags zwischen 14 und 16 Uhr)
 
Donnerstag, 21. Juli, 16.30 Uhr
Wissenschaftsspaziergang: Muthesius Kunsthochschule
Rundgang mit Ulla Schmitz-Bünder

Treff: Platz vor Verwaltungsgebäude Legienstraße/Ecke Wilhelminenstraße
Teilnahme kostenfrei
Anmeldung erforderlich unter Telefon (0431) 901‑5111 (montags bis donnerstags zwischen 14 und 16 Uhr)
 
Donnerstag, 28. Juli, 16.30 Uhr
Wissenschaftsspaziergang: GEOMAR. Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
Rundgang mit Dr. Andreas Villwock

Treff: Haupteingang GEOMAR, Gebäude 8, Wischhofstraße 1-3
Teilnahme kostenfrei
Anmeldung erforderlich unter Telefon (0431) 901‑5111 (montags bis donnerstags zwischen 14 und 16 Uhr)
 
Donnerstag, 4. August, 16.30 Uhr
Wissenschaftsspaziergang: Institut für Weltwirtschaft
Rundgang mit Guido Warlimont

Treff: Eingang Kiellinie 66
Teilnahme kostenfrei
Anmeldung erforderlich unter Telefon (0431) 901‑5111 (montags bis donnerstags zwischen 14 und 16 Uhr)
 
Donnerstag, 11. August, 16.30 Uhr
Wissenschaftsspaziergang: Fachhochschule Kiel
Rundgang mit Dr. Gerd Küchmeister und Julia Gleser

Treff: Foyer des Mehrzweckgebäudes, Geb. 18, Sokratesplatz 1
Teilnahme kostenfrei
Anmeldung erforderlich unter Telefon (0431) 901‑5111 (montags bis donnerstags zwischen 14 und 16 Uhr)
 
Donnerstag, 18. August, 16.30 Uhr
Wissenschaftsspaziergang: Wissenschaftszentrum und Wissenschaftspark
Rundgang mit Dr. Inge Schröder

Treff: Fraunhoferstraße 13
Teilnahme kostenfrei
Anmeldung erforderlich unter Telefon (0431) 901‑5111 (montags bis donnerstags zwischen 14 und 16 Uhr)
 
Donnerstag, 25. August, 16.30 Uhr
Wissenschaftsspaziergang: Max Rubner-Institut – Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel
Rundgang mit Kai-Uwe Groß

Treff: Hermann-Weigmann-Straße 1
Teilnahme kostenfrei
Anmeldung erforderlich unter Telefon (0431) 901‑5111 (montags bis donnerstags zwischen 14 und 16 Uhr)

 

 

Kopfbild: Raissa Nickel / Uni Kiel
Foto rechts: Lukas Roth