Startseite

Logo: wissenschafftzukunft kiel
Logo: Landeshauptstadt Kiel
StartseiteHome
Logo: wissenschafftzukunft kiel

yooweedoo-Ideenwettbewerb

Gesucht: Ideen von Kielerinnen und Kielern für nachhaltige Projekte

Ausstellung stellt weltweit einzigartige Fabricius-Sammlung vor

Das Zoologische Museum zeigt Insekten und Krebstiere aus der historischen Sammlung des Kieler Naturforschers Fabricius.

Jetzt wird’s bunt

Am besten sofort online anmelden zur Weihnachtsvorlesung der Chemie an der Kieler Uni am 19. Dezember

Kieler Matrosenaufstand und Revolutionsangst

Vortragsreihe beleuchtet die Angst vor politischen und gesellschaftlichen Umwälzungen in der Geschichte.

Kiel – Wissenschaftshochburg im Norden

Vier Hochschulen, mehr als 34.000 Studierende und rund 7.000 Beschäftigte stehen für eine einzigartige akademische Vielfalt. Außerdem hat Kiel viele bedeutende Forschungseinrichtungen – das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein zum Beispiel, das renommierte Institut für Weltwirtschaft oder das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung, weltweit führend in der Meeresforschung.

Studierende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, kluge und kreative Köpfe kommen nicht nur wegen der hervorragenden Studienangebote und Arbeitsmöglichkeiten in den Norden. Sondern auch, weil es sich hier ausgezeichnet wohnen und leben lässt.


Wechselnde Kopfbilder: Jutta Drabek-Hasselmann / Zoologisches Museum Kiel; Christina Kloodt / Uni Kiel; Stadtarchiv Kiel
Foto „9 Gründe für Kiel“: Landeshauptstadt Kiel / Barbara Westendorf
Teaserbilder Mitte, von links: Landeshauptstadt Kiel / Jakob Johannsen; Arne Biederbeck / Uni Kiel; Jürgen Haacks / Uni Kiel; Landeshauptstadt Kiel / Thomas Eisenkrätzer

Foto unten: Jürgen Haacks / Uni Kiel