Detailansicht

Logo: wissenschafftzukunft kiel
Logo: Landeshauptstadt Kiel
DetailansichtDetailansicht
Logo: wissenschafftzukunft kiel

Uni Kiel erhält Auszeichnung beim Alumni-Preis „Premium D-A-CH“ für integriertes Digitalkonzept

16.05.2019

Seit 2010 vergibt alumni-clubs.net (acn), Dachverband der Alumni-Organisationen im deutschsprachigen Raum (D-A-CH), den Alumni-Preis „Premium D-A-CH“. Mit der Auszeichnung honoriert der Verband vorbildliche Alumni-Konzepte an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen.

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) überzeugte die Jury erneut mit einem digitalen Konzept, bei dem der gesamte studentische Lebenszyklus von der Orientierungsphase über das Studium, das Berufsleben und die Rückkehr an die Universität als Wissensgeber abgebildet wird, insbesondere mit Präsenz in den sozialen Netzwerken.

Die CAU erhielt als einzige staatliche Universität in Deutschland eine Auszeichnung während der 24. acn-Konferenz in Würzburg. „Über die offenen Netzwerke des Alumni-Managements sind unsere Studierenden und Alumni bereits heute wertvolle Multiplikatoren in den Bereichen Studierendenmarketing, Career Service und Qualitätsmanagement. Dabei sind wir erwiesenermaßen auch digital gut aufgestellt“, freut sich Professor Lutz Kipp, Präsident der CAU über die zweite Auszeichnung in Folge.

„Wir bringen Menschen zusammen, die sich in ihrer Entwicklung unterstützen. Dabei spielt Video-Storytelling und das Teilen persönlicher Erfahrungen eine große Rolle. Wir vernetzen dabei Studieninteressierte, Studierende, Alumni, Fach- und Führungskräfte – nur so entsteht ein Maximum an Mehrwerten und Wissenstransfer, die auch an die Uni Kiel zurückfließen“, sagt Mareike Mika, Leiterin Alumni-Management der CAU. So geben beispielsweise Absolventinnen und Absolventen der CAU, die als Fach- und Führungskräfte bei bekannten Unternehmen arbeiten, Karrieretipps im Video, und Studierende teilen ihre Studieneindrücke über den Instagram-Kanal der Universität.

Im Fokus der diesjährigen Preisrunde stand die Umsetzung eines digitalen Gesamtkonzepts einer Hochschule mit ihren Alumni für die Bereiche Alumni-Management, Career Service oder Fundraising. Die Jury bestand aus Vertreterinnen und Vertretern von Hochschulrektorenkonferenz (HRK), CHE Consult, Universum Communications, alumni-clubs.net e.V., +Pluswerk AG und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft.

 

Kopfbild: Landeshauptstadt Kiel / Kerstin Dronske
Foto rechts: Jan Winters / Uni Kiel