Detailansicht

Logo: wissenschafftzukunft kiel
Logo: Landeshauptstadt Kiel
DetailansichtDetailansicht
Logo: wissenschafftzukunft kiel

Gaarden-Rundgang für Studienanfänger

19.10.2018

In Kiel sind zurzeit viele Studienanfänger unterwegs, um ihre neue Heimatstadt kennenzulernen. Falls sie dabei noch nicht bis aufs Ostufer der Förde gekommen sein sollten, können sie sich einem ganz besonderen Rundgang anschließen: Das städtische Wissenschaftsreferat lädt gemeinsam mit den Büros für Stadtteilentwicklung die „Erstis“ zu einer kostenlosen Führung durch Gaarden am Sonnabend, 27. Oktober, ein.

Gaarden ist nur einen Spaziergang über die Hörnbrücke von der Innenstadt entfernt und punktet mit charmanten Altbauten und erschwinglichen Mieten. Der Stadtteil auf dem Ostufer bietet darüber hinaus, was junge Menschen schätzen: Gaarden ist interkulturell und lebendig, manchmal chaotisch und laut, aber nie langweilig. Dort trifft internationales Ambiente auf kreative Subkultur.
 
Der rund zweistündige Spaziergang für Erstsemester beginnt um 13 Uhr an der Kaisertreppe des Kieler Hauptbahnhofs (Ausgang Wasserseite). Anna Neugebauer und Lea Lükemeier von den Büros für Stadtteilentwicklung zeigen Gaarden-Ost in seiner ganzen Vielfalt. Die Tour endet mit Tee und orientalischem Gebäck im Coworking Space „DeinRaum“.
 
Die Teilnahme am Rundgang ist kostenlos. Eine Anmeldung unter der Kieler Telefonnummer 97995346 oder per E-Mail an anna.neugebauer(at)kieler-ostufer.de ist erwünscht. Weitere Informationen finden Interessierte im Internet unter www.kieler-ostufer.de oder www.wissenschafftzukunft-kiel.de.
 

 

 

Kopfbild: Landeshauptstadt Kiel / Kerstin Dronske
Karte: Büros für Stadtteilentwicklung