Detailansicht

Logo: wissenschafftzukunft kiel
Logo: Landeshauptstadt Kiel
DetailansichtDetailansicht
Logo: wissenschafftzukunft kiel

Brauchen Universitäten eine Lernrevolution?

30.10.2018

Einladung zum Tag der Zukunftsmacher*innen am 8. November ab 16 Uhr

Pieter Spinder, Gründer der Amsterdamer Knowmads Business School (www.knowmads.nl) ist der Meinung, dass wir das Lernen und Lehren an Hochschulen vom Kopf auf die Füße stellen müssen. Er ist überzeugt davon, dass feste Lehr- und Studienpläne das Lernen verhindern.

Deswegen entscheiden an der von ihm gegründeten Knowmads Business School die Studierenden selbst, was und wie sie lernen wollen. Statt eines festen Lehrplans vereinbaren Lernende und Lehrende gemeinsam die Lernziele und die Studieninhalte. Es gibt keine Klausuren, keine Noten und keine Zeugnisse. Kann das funktionieren? Unter welchen Bedingungen funktioniert es bei Knowmads?

Könnte es auch an der Universität Kiel funktionieren? Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch mit Euch / Ihnen und Pieter Spinder. Bringt Ideen und Fragen mit.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Brauchen Universitäten eine Lernrevolution?

Donnerstag, 8. November 2018
19 bis 21 Uhr
Audimax der Universität Kiel
Christian-Albrechts-Platz 4
24118 Kiel

 

 

Markt der Zukunftsmacher*innen

Die Kieler Hochschulen sind wichtige Impulsgeber für die nachhaltige Entwicklung der Region Kiel. Im Changemaker-Programm der Kiel School of Sustainability lernen Studierende, gesellschaftliche Probleme unternehmerisch zu lösen. Sie lernen es, nachhaltige und sozialunternehmerische Projekte und Startups zu gründen. An der Muthesius-Kunsthochschule designen Studierende nachhaltige Produkte und Prozesse. Auf dem Markt der Zukunftsmacher*innen können Sie diese Projekte und ihre Macher*innen kennen lernen.

Markt der Zukunftsmacher*innen

Donnerstag, 8. November 2018
16 bis 18 Uhr
Audimax der Universität Kiel
Christian-Albrechts-Platz 4
24118 Kiel

 

 

 

Kopfbild: Landeshauptstadt Kiel / Kerstin Dronske