Detailansicht

Logo: wissenschafftzukunft kiel
Logo: Landeshauptstadt Kiel
DetailansichtDetailansicht
Logo: wissenschafftzukunft kiel

Prof. Dr. Sonja Peterson

CO²-Bepreisung in Theorie und Praxis

Fachbereich: Forschungszentren Global Commons und Klimapolitik

Um einen fortschreitenden Klimawandel zu verhindern, müssen die Treibhausgasemissionen drastisch gesenkt werden. Ökonom*innen fordern, dass eine Bepreisung von CO²-Emissionen dabei eine zentrale Rolle spielt. Dies ist durch eine CO²-Steuer oder einen Emissionshandel möglich. Weltweit kommt beides zunehmend zum Einsatz und spielt auch in der europäischen und deutschen Klimapolitik eine wichtige Rolle. Es soll vermittelt werden, warum Ökonom*innen diese Instrumente empfehlen, was beide Instrumente für Vor- und Nachteile haben und wie die Erfahrungen in der Praxis aussehen. Die Schülerinnen und Schüler sollen erarbeiten, warum unterschiedliche gesellschaftliche Gruppen (Parteien, NGOs, Wirtschaftsverbände, etc.) sich unterschiedlich dazu positionieren.


Unterrichtsformat: Vortrag, Diskussionen und Arbeit in AGs

Schulfach

  • Wirtschaft und Politik

Klassenstufen

  • 8-10
  • 11-13

Einsatztage

  • Montag, 20.09.
  • Dienstag, 21.09.
  • Mittwoch, 22.09.
  • Donnerstag, 23.09.

Zeitfenster

  • 8-11 Uhr
  • 11-14 Uhr

Dauer der Unterrichtsstunde: 90 Minuten

Einsatzort

  • Kiel und Umgebung
  • Kreis Rendsburg Eckernförde

Organisatorische Anforderungen: Beamer + Leinwand

Veranstalter