Detailansicht

Logo: wissenschafftzukunft kiel
Logo: Landeshauptstadt Kiel
DetailansichtDetailansicht
Logo: wissenschafftzukunft kiel

Janine Struß

Bedeutung, Funktion und Dimensionierung von saisonalen geologischen Wärmespeichern bei der „Energiewende“ & Fallbeispiele aus HH & SH

Fachbereich: Angewandte Geologie

Im Zuge der Energiewende soll eine nachhaltige Entwicklung der Wärme- und Kälteversorgung ermöglicht und die Weiterentwicklung der Technologien zur Nutzung erneuerbarer Energien gefördert werden. Aufgrund deutlich erhöhter Wärmebedarfsdichten urbaner Räume besteht daher in besonderem Maße hier die Möglichkeit und Erfordernis, durch eine nachhaltige Wärmeversorgung und saisonale Wärmespeicherung im geologischen Untergrund einen wesentlichen Beitrag zu den national und international gesetzten Klimaschutzzielen zu liefern. Wir möchten daher vermitteln, welche Bedeutung und Funktion saisonale geologische Wärmespeicher als wichtiger Baustein in der Energiewende einnehmen und dieses anhand von Fallbeispielen verdeutlichen.


Unterrichtsformat: Vortrag

Schulfach

  • Gemeinschaftskunde
  • Erdkunde

Klassenstufen

  • 11-13

Einsatztage

  • Montag, 20.09.
  • Dienstag, 21.09.
  • Mittwoch, 22.09.
  • Donnerstag, 23.09.
  • Freitag, 24.09.

Zeitfenster

  • 11-14 Uhr

Dauer der Unterrichtsstunde: 45 Minuten

Einsatzort

  • Kiel und Umgebung

Organisatorische Anforderungen: Beamer, Leinwand und Laptop

Veranstalter