Veranstaltung

Logo: wissenschafftzukunft kiel
Logo: Landeshauptstadt Kiel
VeranstaltungVeranstaltung
Logo: wissenschafftzukunft kiel
16:00 - 16:50 Uhr

Pflanzen, Tiere und der Mensch in neuem Licht: über das Funktionieren von Metaorganismen

Die Betrachtung von Lebewesen und Mikroben als Metaorganismen (Ein- oder vielzellige Wirtslebewesen und die mit ihnen verbundenen Mikroorganismen) hat viele praktische und auch theoretische Implikationen und auch das Potenzial, Fortschritte in der Behandlung chronischer Zivilisationskrankheiten zu ermöglichen.

Eine neue Generation von Technologien deckt eine große Zahl von Mikroben auf, die mit Pflanzen, Tieren und dem Menschen in einer engen und oft funktionellen Beziehung stehen. Störungen dieser Partnerschaft haben bei allen Organismen einschließlich des Menschen erhebliche Konsequenzen. Wir sehen Tiere und den Menschen daher als Metaorganismen und verstehen darunter komplexe Lebensgemeinschaften aus vielen Arten, die sich während der vergangenen Millionen Jahre gemeinsam entwickelt haben. Das Funktionieren dieser multi-organismischen Einheit entscheidet über Gesundheit oder Krankheit und ist damit ein zentraler Aspekt in Biologie und Medizin. Die Betrachtung von Lebewesen und Mikroben als Metaorganismen hat viele praktische und auch theoretische Implikationen und auch das Potenzial, Fortschritte in der Behandlung chronischer Zivilisationskrankheiten zu ermöglichen. (Vortrag von Prof. Dr. Thomas Bosch)

Lokation: Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie, August-Thienemann-Straße 2 (größtenteils barrierefrei)

Veranstaltungsformat: Vortrag

Besonders geeignet für: Jugendliche, Erwachsene

Veranstaltungsort

Plön

Alle Veranstaltungsorte in Plön auf einen Blick:
• Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie (August-Thienemann-Straße 2)
• Tourist Info Großer Plöner See & Außenbereich (Bahnhofstraße 5, )
• Astra Filmtheater (Lange Str. 17)
• Altes Fährhaus (Eutiner Str. 4)

Veranstalter