Veranstaltung

Logo: wissenschafftzukunft kiel
Logo: Landeshauptstadt Kiel
VeranstaltungVeranstaltung
Logo: wissenschafftzukunft kiel
20:00 - 20:45 Uhr

Good science, bad science. Wie erkennt man Humbug und Mimikry in den Geisteswissenschaften?

Schlechte Geisteswissenschaft verzichtet auf Methoden, kann das aber oft gut verschleiern - wie lässt sich Pseudowissenschaft entlarven?

Pseudowissenschaftliche Argumentationen sind kein Vorrecht der Esoterik, sie unterlaufen leider auch Wissenschaftler*innen. In dem Vortrag sollen Denkfehler und Pseudomethoden vorgeführt werden, die immer wieder in geisteswissenschaftlichen Veröffentlichungen anzutreffen sind und die nicht nur unbeanstandet durchgehen, sondern sich zuweilen auch einer gewissen Akzeptanz erfreuen. Dabei wird sich zeigen, dass die Frage, wie man Nonsense-Argumentationen selbst vermeiden kann und wie man sie erkennt, gar nicht so leicht zu beantworten ist. (Vortrag von Prof. Dr. Thorsten Burkard)

Lokation: Ostsee Info-Center, Jungfernstieg 110 (Am Seesteg)

Veranstaltungsformat: Vortrag

Veranstaltungsort

Eckernförde

Alle Veranstaltungsorte in Eckernförde auf einen Blick:
• Hafenspitze (Am Stadthafen/Schiffsbrücke, barrierefrei)
• Ostsee Info-Center (Jungfernstieg 110/Am Seesteg, barrierefrei)

Veranstalter