Detailansicht

Logo: wissenschafftzukunft kiel
Logo: Landeshauptstadt Kiel
DetailansichtDetailansicht
Logo: wissenschafftzukunft kiel

Wie der Ozean Kunst und Wissenschaft verbindet

11.04.2017

Muthesius Kunsthochschule präsentiert eine Publikation über zehn Jahre künstlerische Forschung im Exzellenzcluster "Ozean der Zukunft".

Über zehn Jahre intensiver und erfolgreicher Kooperation mit dem Kieler Forschungsverbund "Ozean der Zukunft" wurden in der nun vorliegenden Neuerscheinung "Sensing the Ocean - eine Zusammenarbeit zwischen Kunst, Design und Wissenschaft" reflektiert. In der eindrucksvoll gestalteten Publikation haben die Muthesius-Professoren Tom Duscher (Interaktive Medien), Manfred Schulz (Raumstrategien, Ausstellungen) und Stephan Sachs
(Film) nun gemeinsame kommunikative Projekte und Forschung im Exzellenzcluster "Ozean der Zukunft" aus den vergangenen zehn Jahren dokumentiert. "Das Informationszeitalter fordert Exzellenz auch in der Kommunikation", so Tom Duscher.

Die Herausgeber und Autoren nehmen den Leser und Betrachter mit auf eine Zeitreise von den Anfängen der Zusammenarbeit bis heute, berichten von großen Ausstellungsprojekten in Berlin, Hamburg, München und Kiel, der Entwicklung von neuen künstlerischen Forschungsrichtungen und geben Einblick in innovative spannende Visualisierungen. Die Beiträge beleuchten die Wirkung neu entwickelter wegweisender Formate der Wissenschaftskommunikation aus künstlerischer und naturwissenschaftlicher Sicht. Der 384 Seiten starke Band wurde von Teresa Döge und Björn Schmidt im Groß-Format (31,5x24 cm) gestaltet.

Das Buch:
Tom Duscher / Stephan Sachs / Manfred Schulz (Hrsg.), Sensing the Ocean. A Collaboration between Art, Design and Science.
Mit Beiträgen von Tom Duscher, Martin Visbeck, Stephan Sachs, Manfred Schulz, Klaus Wallmann, Peter Friedrich Stephan, Ingrid Ernst, Norbert M.
Schmitz, Julian Klein, Thomas G. Bosch, Johanna Barnbeck, Arne Zerbst, Rainer W. Ernst, Christian Engler und Tobias Hoss. Redaktion: Jolan Kieschke Revolver Publishing, Berlin. 2017.
ISBN Hardcover: 978-3-95763-388-0


Zum Hintergrund:
Im Jahr 2006 war es noch ein Coup in der Wissenschaftsgemeinschaft: Der Kieler Exzellenzcluster "Ozean der Zukunft", ein überwiegend naturwissenschaftlicher Forschungsverbund, feierte den Erfolg des ersten Antrags im Rahmen der bundesweiten Exzellenzinitiative gemeinsam mit der Muthesius Kunsthochschule als einem von insgesamt vier Partnern – darunter die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU), das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel und das Instituts für Weltwirtschaft (IfW). Die damals noch neue Zusammenarbeit im Exzellenzcluster "Ozean der Zukunft" zwischen Meeresforscherinnen und Meeresforschern mit Kommunikationsdesignern, Szenografen und Filmkünstler der Muthesius Kunsthochschule zeigte in den vergangenen Jahren Wirkung - in viel beachteten Ausstellungen, neuen visuellen Kommunikationsformen und künstlerischen Filmen. Heute, mehr als zehn Jahre später, hat sich längst und nicht nur in der Meeresforschung die Zusammenarbeit zwischen Kunst, Design und Wissenschaft einen festen Platz in der Wissenschaftskommunikation gesichert.

Das für die visuelle Kommunikation neu entwickelte interaktive Wissenschaftsposter wurde mehrfach ausgezeichnet, eine Dauerausstellung ist im Zoologischen Museum in Kiel und im Maritimen Museum Hamburg auf Deck 7 zu sehen.

 

Präsentation der Neuerscheinung:
Tom Duscher/Stephan Sachs/Manfred Schulz (Hrsg.), Sensing the Ocean. A Collaboration between Art, Design and Science.
Ort: Kesselhaus der Muthesius Kunsthochschule, Legienstraße 35, Kiel
Zeit: 19. April 2017 um 19 Uhr, Einlass 18.30 Uhr



Kopfbild: Landeshauptstadt Kiel / Kerstin Dronske