Detailansicht

Logo: wissenschafftzukunft kiel
Logo: Landeshauptstadt Kiel
DetailansichtDetailansicht
Logo: wissenschafftzukunft kiel

Muthesius Kunsthochschule eröffnet Jahresausstellung 2015!

27.07.2015

Der Paradiesvogel lockt! Traditionell zum Ende des Sommersemesters und im 10. Jahr ihrer Kunsthochschulwerdung öffnet die Muthesius Kunsthochschule wieder ab 22. Juli um 18 Uhr bis Samstag, den 25. Juli alle Türen zu ihren Ateliers, Studios und Werkstätten zur Jahresschau.

Die rund 570 Studierenden der Freien Kunst, der Raumstrategien/Szenografie, des Industriedesign und des Kommunikationsdesigns präsentieren ein breites Spektrum junger Kunst aller Gattungen und medialer Ausdrucksformen, herausragende Projekt- und Studienarbeiten. Die Jahresschau verbindet Ausstellungen, Filmprogramme, Sound-Performances, Musik und Aktionen zu einem viertägigen Festival der Künste.

Sie wird am 22. Juli 2015 um 18 Uhr im Campus-Innenhof offiziell durch Präsident Dr. Arne Zerbst eröffnet, Kristin Alheit, Ministerin für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung in Schleswig-Holstein, spricht ein Grußwort. Eine Preisverleihung, offene Ateliers und Rundgänge, ein Musikprogramm und Kulinarisches runden den Eröffnungsabend ab.

Erstmals sind die Werke aller Masterstudierenden der Freien Kunst unter dem Titel “Masters – Die Erste“ in den Räumen des Atelierhauses im Anscharpark als Gesamtschau zu sehen. Zur Eröffnung am 23.07. um 20 Uhr wird ab Legienstraße ein Busshuttle angeboten.

Der Ausstellungs-Parcours erstreckt sich über die verschiedenen Gebäude des Muthesius-Campus Legienstraße, die Räume der Bildhauerei und Grafik am Knooper Weg, den alten Bau am Lorentzendamm sowie das Atelierhaus im Anscharpark.

Das tagesaktuelle Programm findet sich unter www.muthesius-kunsthochschule.de und liegt auch gedruckt aus.

Das Studierendenteam (Anika Grönwoldt | Belinda Ulrich | Carina Wente |Caroline Harke | Dominik Rasch | Franziska Martin | Henriette-Josephin Büttner | Katharina Mühlke |
Kristin Rosch | Louisa Kirchner | Marie Puls | Maximilian
Strecker | Michelle Grüne | Svea Toni Bornhöft) legt zur Eröffnung der Jahresschau einen umfangreichen Katalog vor. Er erscheint im Hochschulverlag (ISBN 978-3-9813781-4-6) und  ist für 12 (8) Euro auf dem Campus erhältlich.

Weitere Neuerscheinungen zu Ausstellungsbeginn:
Sven Lütgen /Zentrum für Medien (Hrsg.), sound / idea. Mit Beiträgen aus dem interdisziplinärem Forschungsfeld Sound Studies der Muthesius Kunsthochschule.

Silke Juchter/ Wolfgang Sasse/Muthesius Kunsthochschule (Hrsg.), We love Projektbüro. 162 S. zahlreiche Abb.


Katja Duwe und Felix Wrenger gestalteten „Future Ocean Research 2013/2014“ mit Beiträgen von Tom Duscher, Stephan Sachs et al.


Die Ausstellungen (Auswahl):
„BASIS – das ist es“
Studierenden der Basisklasse Freie Kunst und Kunst Lehramt zeigen
Arbeitsergebnisse aus dem 1. Studienjahr: Zeichnungen und Skizzenbücher, Farbiges und Malerei, Fotografie- und Videoarbeiten, Objekte und Installationen als auch Arbeiten die aus Kursen und Workshops hervorgegangen sind.
(Legienstraße 02.04 / 02.05 sowie im Flurbereich davor; Knooper Weg: Projektraum und Zeichenraum der Basis)

„Masters – Die Erste“ . Master-Studierende der Freien Kunst, kurartiert von Thomas Judisch, zeigen Abschlusswerke im Atelierhaus im Anscharpark. Eröffnung am 23.07. um 20 Uhr. Dauer: 23.07. – 09.08.2015. Do –So 14-18 Uhr.

„Future Visions“ – Ausstellung des Industriedesigns (Methodisches Entwerfen und Medical Design) im Glashaus des Verwaltungsgebäudes.

„Faszination Körper“ – Aktzeichnungen  aus dem Kurs Eiko Borcherding im ehemaligen Fotolabor der alten Hochschule am Lorentzendamm.

Übergeordnetes Ziel der Muthesius Kunsthochschule in Kiel ist es, durch künstlerisch-gestalterische Entwicklungs- und Forschungsvorhaben als Kristallisationspunkt für Arbeiten und geistige Auseinandersetzungen auf den Gebieten der Kunst, der Raumkonzeption und des Design zu wirken. Die Muthesius Kunsthochschule in Kiel als einzige Kunsthochschule des Landes Schleswig-Holstein ist nicht nur ein Ort der Ermöglichung kulturell relevant werdender Biografien, sondern mit ihrem Projektstudium auch ein Ort besonderer Experimente und Realisierungen.
 Die Profile der Masterstudiengänge stellen teilweise in der Bundesrepublik einzigartige Studienangebote und Entwicklungsmöglichkeiten für Studierende dar.
„Im Zentrum der Muthesius Kunsthochschule steht die Kunst, das Künstlerische und das Gestalterische, das Schaffende und die Produktivität. Um diese Mitte bewegt sich auch das grundsätzliche Verhältnis von Theorie und Praxis. Dieses Wechselverhältnis ist ein permanenter Prozess, eine kreisende Bewegung um das von Kunst und Design ausgehaltene Zentrum. Es ist Freiraum nötig, um sich zu bewegen. Deshalb ist die erste Bedingung für Kunst und Design an unserer Hochschule Freiheit! Zum Studium an der Muthesius Kunsthochschule gehört der Wille, diese Freiheit zu nutzen, um zu einer ebenso kreativen wie produktiven Persönlichkeit heranzureifen. So können wir unseren Studierenden persönliche Biografien ermöglichen“, verspricht Präsident Dr. Arne Zerbst.

Das Motiv der Jahresausstellung:
Paradiesvogel, Reinzeichnung von Dominik Rasch (nach einer Grafik von Robert Kretschmer, 1818–1872)

Termine:
Eröffnung: 22. 07.2015 um 18 Uhr
Dauer: 23. – 25.07.2015
Legienstraße 35 und Knooper Weg 75, Kiel

Einblick Ausblick 2015 auf Facebook
www.muthesius-kunsthochschule.de
www.facebook.com/muthesiuskunsthochschule

 


Kopfbild: Raissa Nickel / Uni Kiel