Detailansicht

Logo: wissenschafftzukunft kiel
Logo: Landeshauptstadt Kiel
DetailansichtDetailansicht
Logo: wissenschafftzukunft kiel

Mehr als 100 Aktionen für alle, die mehr wissen wollen – Nacht der Wissenschaft am 30. September

20.09.2016

Druckfrisch, im praktischen Hosentaschenformat und gefüllt mit mehr als 100 Aktionen: Das Programmheft für die Nacht der Wissenschaft in Kiel ist da! Am Freitag, 30. September, von 15 bis 24 Uhr geht es an elf Standorten in ganz Kiel vor allem um eines: Spaß am Lernen und Forschen. Der Eintritt sowie der Shuttle-Service per Bus und Schiff sind frei.

Erstmalig laden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Hochschulen und wissenschaftlichen Institutionen der KielRegion gemeinsam zum Forschen und Entdecken ein. Unter dem Motto „Wissen schafft Zukunft“ können die Gäste eintauchen in die vielfältige Forschungslandschaft. Mit Aktionen und Experimenten zum Mitmachen, Spiele- und Diskussionsrunden, Filmvorführungen und Science Shows wollen die zahlreichen Akteure Lust auf Forschung machen. Dabei geht es leicht verständlich und selbst bei schwierigen Themen durchaus spielerisch zu.

Auch der TV-Moderator und Journalist Dennis Wilms ist dabei. Der gebürtige Kieler diskutiert in drei Gesprächsrunden an drei verschiedenen Orten mit Wissenschaftlerinnen aus der KielRegion über das Thema „Frauen in der Wissenschaft – ausgebremst?“ Zum Abschluss der Nacht gibt es in der Pumpe ein Science Pub Quiz mit dem Slam-Poeten Björn Högsdal. Den musikalischen Ausklang übernehmen Professoren als DJs. Für das leibliche Wohl sorgen das Studentenwerk Schleswig-Holstein, das „Café International“ in der Muthesius Kunsthochschule oder die Science 2.0 Bar im Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft.

Alle Veranstaltungsorte, das Programm, Fahrpläne für den kostenlosen Shuttle-Service und weitere Informationen finden Sie auch online unter: www.nacht-der-wissenschaft-kielregion.de. Das gedruckte Programmheft ist bei der Tourist-Information, in der Stadtbücherei, im Rathaus und bei der KielRegion im Wissenschaftspark erhältlich.



Hintergrund:

Die Nacht der Wissenschaft ist eine Veranstaltung der KielRegion GmbH und der Landeshauptstadt Kiel in Zusammenarbeit mit den Hochschulen und Forschungseinrichtungen in der KielRegion. Die Veranstaltung steht im Kontext der „European Researchers‘ Night“, einer bereits seit 2005 europaweit ausgerichteten Nacht der Wissenschaft, bei der Wissenschaftlerinnen und Wissen-schaftler zum Forschen, Experimentieren und Entdecken einladen. 2016 und 2017 werden europaweit 260 Städte an der Europäischen Nacht der Wissenschaft beteiligt sein. Auf die erste Nacht der Wissenschaft in Kiel folgt am 29. September 2017 die Nacht der Wissenschaft in Eckernförde, Kiel, Plön, Preetz und Rendsburg. Das Projekt wird gefördert durch die Europäische Union im Rahmenprogramm für Forschung und Innovation HORIZONT 2020 unter der Finanzhilfevereinbarung Nr. 722957.

 

Kopfbild: Raissa Nickel / Uni Kiel