Detailansicht

Logo: wissenschafftzukunft kiel
Logo: Landeshauptstadt Kiel
DetailansichtDetailansicht
Logo: wissenschafftzukunft kiel

Mädchen und Jungs mit Power gesucht

26.06.2017

Noch freie Plätze im Praxis-Workshop rund um Energie

Taschenlampen im Hosentaschenformat, ein Herz aus LED-Leuchten oder die eigene Mini-Windkraftanlage: Selbermachen ist gefragt bei den „Power Girls & Power Boys Days“ an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Kurz bevor es in die Sommerferien geht, können Schülerinnen und Schüler bei dem zweitägigen Workshop am 17. und 18. Juli jede Menge über Energiegewinnung, Elektronik und Technik lernen.

Ganz wichtig dabei ist die Praxis: Nach einer Einführung in die Elektrizität vom Stromkreis bis zur Solaranlage gilt es, sich selbst im Löten, Verkabeln und Zusammenbauen zu versuchen. Angeleitet werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei vom Team des Bereichs Leistungselektronik an der Technischen Fakultät unter der Leitung von Professor Marco Liserre.
 
Das Angebot findet bereits zum neunten Mal statt und richtet sich an Schülerinnen und Schülern der 5. und 6. Klassen aus Kiel, dem Umland und ganz Schleswig-Holstein. Die Anmeldung ist noch bis zum 8. Juli möglich unter mlut(at)tf.uni-kiel.de oder Tel: 0431/880-6273. Die entstandenen Arbeiten dürfen natürlich mit nach Hause genommen werden. 
 
Alle Informationen hier:
http://bit.ly/powerdays2017
 

Das Wichtigste in Kürze:

Was: Power Girls & Power Boys Days
Wann: Montag, 17. Juli und Dienstag, 18. Juli, jeweils 9 bis 16 Uhr  
Wo: Technische Fakultät, Kaiserstraße 2, 24143 Kiel

 

 

 

Kopfbild: Landeshauptstadt Kiel / Kerstin Dronske
Fotos rechts: Niklas Reinert / Uni Kiel; Julia Siekmann / Uni Kiel