Preetz

Logo: wissenschafftzukunft kiel
Logo: Landeshauptstadt Kiel
PreetzPreetz
Logo: wissenschafftzukunft kiel

Nacht der Wissenschaft

Standort: Preetz

Wissenschaftsbattle KielRegion

Welche Stadt gewinnt den ersten Wissenschaftsbattle der „Nacht der Wissenschaft KielRegion“?

Von der Schnellraterunde bis zum Live-Experiment – im ersten Wissenschaftsbattle KielRegion messen sich Schüler*innen aus der Region miteinander. Die Städte Eckernförde, Plön, Preetz und Rendsburg schicken jeweils ein Schulteam ins Rennen. In Kiel stellt sich ein Team aus Wissenschaftler*innen den Fragen der Schüler*innen. Verbunden sind alle Veranstaltungsorte durch eine Liveschaltung. Feuern Sie Ihr Lieblingsteam in der Stadt Ihrer Wahl an!

Uhrzeit: 15:00 Uhr (Dauer: 90 min)
Veranstaltungsformat: Auftakt
Adresse: Förde Sparkasse, Mühlenstraße 1-3
Veranstalter: Förde Sparkasse, KielRegion


E-Mobilität – Die Mobilität der Zukunft?!

Informieren Sie sich über Elektrofahrzeuge und den Stand der Forschung zu diesem Thema!

Forscher*innen des Kompetenzzentrums Elektromobilität der Fachhochschule Kiel, die Erfinder des Elektrorollers Scuddy und das RBZ-Technik präsentieren an der Wilhelminenschule verschiedene E-Fahrzeuge. 

Gerne beantworten die Forscher*innen alle Fragen zum Thema Elektromobilität und zum Einsatz von E-Fahrzeugen im Alltag.

Uhrzeit: 16:00 – 19:00 Uhr
Veranstaltungsformat: Ausstellung
Adresse: Schulen am Hufenweg, Hufenweg 5
Veranstalter: FH Kiel


Die Zukunft der Gesellschaft mit Deinen Ideen gestalten

Welche Ideen hast Du, um die Welt zu verändern?

Mit Hilfe verschiedener Ideenfindungs-Methoden könnt Ihr in einem Workshop mit uns Ideen für die Zukunft entwickeln.

In der anschließenden Präsentation stellen wir kurz das Konzept „Social Entrepreneurship Education“ (SEEd) an Schulen vor und informieren über Ideen und Konzepte von anderen Jugendlichen. 

Uhrzeit: 16:00 Uhr (Dauer: 90 min)
Veranstaltungsformat: Präsentation, Workshop
Adresse: Schulen am Hufenweg, Hufenweg 5
Besonders geeignet für: Jugendliche
Veranstalter: FH Kiel, SEEd


Virtuelle Welten erleben

Wie immersive Medien unser Leben verändern

Neue Formen von Medien, Interfaces, Filmen oder Spielen drängen sich in unser Leben. Aber inwiefern unterscheiden sich unsere Nutzung und unser Erleben dieser Medienformen von den bekannten? Wie können diese neuen Medien eingesetzt werden? Wie fühlt es sich an, in diese neuen Welten einzutauchen? 

Uhrzeit: 16:00 Uhr, 17:30 Uhr, 19:00 Uhr, 20:30 Uhr (Dauer je 60 min)
Veranstaltungsformat: Präsentation
Adresse: Schulen am Hufenweg, Hufenweg 5
Veranstalter: FH Kiel


Aktiv die Mobilitätswende gestalten

Elektromobilität in Kiel und Umgebung

Aktiv die Mobilitätswende gestalten: Die Entwicklungen in der Branche schreiten voran – die Elektromobilität wird sich in den kommenden Jahren zum Wachstumsmarkt entwickeln, an dem immer öfter auch Unternehmen jenseits der Mobilitätsbranche partizipieren. Rund um das vernetzte Fahren und die Bereitstellung und Nutzung intelligenter Ladeinfrastrukturen entstehen zurzeit zahlreiche Dienstleistungsmodelle für Elektromobilität samt Abrechnungsmodellen. Die Stadtwerke Kiel AG informieren zum Thema E- Mobilität in Kiel und Umgebung und bieten Leistungen rund um die drei Säulen Nachladen, Laden und Service an.

Uhrzeit: 16:00 - 19:00 Uhr
Veranstaltungsformat: Infostand
Adresse: Schulen am Hufenweg, Hufenweg 5
Veranstalter: Stadtwerke Kiel


Himmlische Augenblicke

Unser Sonnensystem im Modell und in der Realität

Anhand eines Modells können sich die Besucher*innen hier mit den Größenverhältnissen in unserem Sonnensystem vertraut machen. Lernen Sie unterschiedliche Teleskop-Bauweisen kennen und werfen Sie, sofern es das Wetter zulässt, einen Blick auf ausgewählte Himmelsobjekte wie die Sonne, den Mond, Saturn und Mehrfachsterne.

Beobachtungen bei klarem Wetter:

  • 16:00 – 23:00 Uhr: Planetenweg und Desktop-Planetarium 
  • 16:00 – ca. 17:15 Uhr: Sonnenbeobachtung; 
  • ab 18:15 Uhr: Himmelsbeobachtung; 
  • bis ca. 19:30 Uhr: Mond; 
  • bis ca. 20:00 Uhr: Saturn; 
  • ab ca. 20:00 Uhr: abwechselnd Mond und der Doppelstern Albireo

Uhrzeit: 16:00 – 23:00 Uhr
Veranstaltungsformat: Ausstellung, Mitmachexperiment
Adresse: Schulen am Hufenweg, Hufenweg 5
Besonders geeignet für: Kinder und Jugendliche
Veranstalter: FH Kiel


Zu schnell geflitzt und schon geblitzt!

Geschwindigkeitsmessung von Fußgängern mit dem Doppler-Radar

Den Besucher*innen wird ein Doppler-Radar-System vorgeführt und erläutert. Sie können die eigene Geh- oder Laufgeschwindigkeit mit dem Gerät messen lassen und es wird automatisch ein „Beweisfoto“ zum Mitnehmen aufgenommen. Bei Interesse können auch Wettbewerbe stattfinden: Wer ist am schnellsten?

Uhrzeit: 16:00 – 23:00 Uhr (Dauer: je ca. 15 min)
Veranstaltungsformat: Mitmachexperiment
Standort: Schulen am Hufenweg, Hufenweg 5
Veranstalter: CAU


E-Mobilität – der Schlüssel zur nachhaltigen Mobilität!

Überblick über Forschungsthemen im Bereich der Elektromobilität

Der Trend zur erhöhten Mobilität ist ungebrochen. Verschiedene Hochschulen untersuchen ressourceneffizientere Mobilitätsformen, um den drängenden Herausforderungen des Klimaschutzes und den begrenzten fossilen Energieträgern (z. B. Erdöl) gerecht zu werden. Interessierte erhalten in einem Vortrag einen Überblick über die aktuelle Forschung im Bereich E-Mobilität.

Uhrzeit: 16:30 Uhr, 22:30 Uhr (Dauer: je 30 Minuten)
Veranstaltungsformat: Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Klaus Lebert
Adresse: Schulen am Hufenweg, Hufenweg 5
Veranstalter: FH Kiel


Magnetismus sichtbar machen

Verschiedene Experimente zur Sichtbarmachung magnetischer Phänomene

Wir zeigen an verschieden Beispielen, wo sich Magnetismus verbirgt und wie man Magnetismus in magnetischen Stoffen sichtbar machen kann.

Uhrzeit: 17:00 – 20:00 Uhr
Veranstaltungsformat: Ausstellung, Mitmachexperiment
Adresse: Schulen am Hufenweg, Hufenweg 5
Besonders geeignet für: Kinder und Jugendliche
Veranstalter: CAU


E-Mobilität: Strom bewegt!

Wie wird Antriebstechnik in Elektroroller und E-Longboards integriert?

Die FH Kiel bietet Studierenden ein attraktives Angebot an Lehrveranstaltungen rund um das Thema Elektromobilität. Am Beispiel zweier Projekte erfahren junge und jung gebliebene Besucher*innen Wissenswertes über die Integration von elektrischer Antriebstechnik in Elektroroller und E-Longboards und deren Funktionsweise. 

Uhrzeit 17:00 Uhr (Dauer: 30 min)

Veranstaltungsformat: Ausstellung, Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Jochen Immel
Standort: Preetz
Adresse: Schulen am Hufenweg, Hufenweg 5
Veranstalter: FH Kiel


Von wegen ekelig! Insekten als Superhelden

Insekten – Superhelden auf sechs Beinen

GREEN SCREEN zeigt: Insekten sind nur lästige Krabbeltiere? Falsch! Diese spannende Dokumentation zeigt, wie diese kleinen Genies helfen können, einige unserer größten Probleme zu lösen – von der Entwicklung neuer Biomaterialien bis hin zum Kampf gegen Verkehrsprobleme und der Erforschung besserer Antibiotika.

Ein Film von Björn Platz.

Uhrzeit:

  • 17:00 Uhr: Film (Dauer: 52 min)
  • 17:52 Uhr: Gesprächsrunde (Dauer: 20-30 min)

Veranstaltungsformat: Filmvorführung
Wissenschaftliche Begleitung: Dipl.-Biologe Norbert Voigt
Adresse: Capitol Filmtheater, Kirchenstraße 1
Veranstalter: GreenScreen


Können wir unser Oberstübchen nachbauen?

In dem Vortrag von Priv. Doz. Dr. Martin Ziegler und Experimenten wird der Frage nachgegangen, ob wir die Funktion des Gehirns elektronisch nachbilden können

100 Milliarden Nervenzellen, Neuronen genannt, verarbeiten hochkomplexe Informationen im menschlichen Gehirn. Dabei verbraucht unser biologisches Netzwerk gerade einmal 20 Watt. Moderne Supercomputer (mit bis zu 18 Megawatt!) sind nicht in der Lage, das Gehirn und seine Fähigkeiten auch nur annähernd zu simulieren. Woran liegt das und in wie weit können wir neurobiologische Prinzipien in elektronischen Schaltkreisen umsetzen? Ist es möglich kognitive Fähigkeiten oder sogar Bewusstsein technisch zu realisieren? Antworten darauf finden Interessierte in einem Vortrag und bei anschließenden Experimenten. 

Uhrzeit: 18:00 Uhr, 19:00 Uhr, 20:00 Uhr, 21:00 Uhr (Dauer: je 60 min)
Veranstaltungsformat: Vortrag, Mitmachexperimente
Adresse: Schulen am Hufenweg, Hufenweg 5
Veranstalter: CAU


Catwalk – Der energieautarke Gehweg

Können wir Strom für Straßenlaternen durch die eigene Bewegung erzeugen?

Dieser Frage widmeten sich Studierende der Fachhochschule Kiel im Rahmen einer interdisziplinären Projektarbeit. Angehende Ingenieur*innen aus drei Studiengängen realisierten eine Demo-Anlage, die das Prinzip des "Energy Harvesting" verdeutlicht. Besucher*innen können diese Anlage im Rahmen der Nacht der Wissenschaft ausprobieren.

Uhrzeit: 19:00 – 23:00 Uhr
Veranstaltungsformat: Ausstellung, Mitmachexperiment
Adresse: Schulen am Hufenweg, Hufenweg 5
Veranstalter: FH Kiel


Elfenbeinturm, nein danke!

Verschiedene anwendungsorientierte Forschungs- und Transferprojekte stellen sich vor

Die FH Kiel ist an vielen Forschungs- und Transferprojekten mit regionalen und europäischen Partnern beteiligt. In der Wilhelminenschule präsentieren sich die verschiedenen Projekte im Rahmen einer Ausstellung. Schauen Sie vorbei und lernen Sie die Vielfalt unser Forschungs- und Transferaktivitäten kennen.

Uhrzeit: 19:00 – 23:00 Uhr
Veranstaltungsformat: Ausstellung
Adresse: Schulen am Hufenweg, Hufenweg 5
Veranstalter: FH Kiel


Sex on the Brain – warum Frauen anders kaufen als Männer

Genderforschung vs. Hirnforschung: Wer Frauen und Männer verstehen will, muss die Unisex-Brille ablegen und die Biologie zu Rate ziehen

Warum geben Frauen Autos einen Namen? Warum fragen Männer sogar zuhause häufig „Wo finde ich …?“? Antworten auf solche und ähnliche Fragen liefert diese Veranstaltung. Obgleich soziokulturelle Geschlechterunterschiede in der Genderforschung kritisiert werden, spricht die Hirnforschung eine andere Sprache: Frauen und Männer sind/denken nicht gleich.

Uhrzeit: 19:00 Uhr (Dauer: 30 min)
Veranstaltungsformat: Vortrag von Prof. Dr. Stephan Schneider
Adresse: Schulen am Hufenweg, Hufenweg 5
Veranstalter: FH Kiel


Der kleine Legoroboter Roberta stellt sich vor

Entdecke, wie einfach es sein kann, einen Roboter zu programmieren.

Roberta ist ein inzwischen internationales Programm, das 2002 vom Fraunhofer Institut IAIS ins Leben gerufen wurde, um Schüler*innen auf spielerische Weise Technik und Informatik (MINT) näher zu bringen. Die aus Lego bestehenden Roboter können vor Ort kinderleicht programmiert werden.

Wer möchte, kann Roberta und ihre Funktionen in einem kleinen Workshop näher kennen lernen.

Uhrzeit: 19:00 Uhr, 20:15 Uhr, 21:30 Uhr (Dauer: je 60 min)
Anmeldung: julia.gleser(at)fh-kiel.de
Max. Teilnehmeranzahl: 10 Teilnehmer*innen pro Workshop
Veranstaltungsformat: Workshop
Adresse: Schulen am Hufenweg, Hufenweg 5
Besonders geeignet für: Kinder (ab 10 Jahren) und Jugendliche
Veranstalter: FH Kiel


Schulabschluss – und dann?

Informationen über die Studienmöglichkeiten an der FH Kiel

Du überlegst, wie es nach der Schule weitergehen soll? Nach Fachhochschulreife oder Abitur kannst Du zwischen vielen Studiengängen wählen. Wir studieren gerade an der FH Kiel und berichten über die Studiengänge und geben Tipps zur Bewerbung.

Uhrzeit: 19:00 – 23:00 Uhr
Veranstaltungsformat: Infostand
Adresse: Schulen am Hufenweg, Hufenweg 5
Veranstalter: FH Kiel


Und Action! - Kurzfilmschau

Studentische Kurzfilme des Fachbereichs Medien der FH Kiel

Jedes Semester entstehen am Fachbereich Medien der Fachhochschule Kiel studentische Kurzfilme. Die Studierenden konzipieren und produzieren diese Filme in Eigenregie, unter realistischen Bedingungen und mit ganz unterschiedlichen Themenschwerpunkten.

Interessierte können eine Auswahl aktueller Werke bei der Nacht der Wissenschaft anschauen.

Uhrzeit: 19:00 – 23:00 Uhr
Veranstaltungsformat: Präsentation
Adresse: Schulen am Hufenweg, Hufenweg 5
Veranstalter: FH Kiel


Big Data – Von den Daten zum Wissen

Möglichkeiten und Grenzen der großen Rechnerei

Big Data ist heutzutage in aller Munde. Aber wie funktioniert Big Data eigentlich? Und welche Möglichkeiten und Grenzen ergeben sich daraus? In einem Vortrag können sich Interessierte über dieses Thema informieren und die Fragen in einer anschließenden Diskussion erörtern.

Uhrzeit: 19:30 Uhr (Dauer: 30 min)
Veranstaltungsformat: Präsentation, Vortrag von Prof. Dr. Björn Christensen
Adresse: Schulen am Hufenweg, Hufenweg 5
Veranstalter: FH Kiel


Lebensqualität auf dem Land!?

Potentialentfaltung in ländlichen Regionen als Gegenwarts- und Zukunftsaufgabe

Gerade in ländlichen Regionen sind die Grenzen des wirtschaftlichen Wachstums zu spüren. So steht beispielsweise die Tragfähigkeit verschiedener Leistungen der Daseinsvorsorge (von medizinischen Diensten bis hin zu Bildung und Kultur) auf dem Spiel. In einem Vortrag erfahren die Zuhörer*innen einiges über die Potentiale und Lösungsansätze, die aus neuen Formen von Netzwerken im Dreiecksverhältnis Kommune – Wirtschaft – Zivilgesellschaft hervorgehen.

Uhrzeit: 20:00 Uhr (Dauer: 30 min)
Veranstaltungsformat: Vortrag von Prof. Dr. Flemming Hansen
Adresse: Schulen am Hufenweg, Hufenweg 5
Veranstalter: FH Kiel


Lizenz zum Fliegen? Nein danke!

Erfolgreich ohne abzuheben

GREEN SCREEN zeigt: Was hat über 40 Vogelarten dazu bewegt, ausschließlich zu laufen statt zu fliegen? Sind sie zu schwer, um in die Luft zu kommen? Kleine leichte Laufvögel Neuseelands fliegen genauso wenig wie der Vogelstrauß in der afrikanischen Savanne, der seinen Lebensraum mit mächtigen Raubkatzen teilt.

Ein Film von Volker Arzt und Angelika Sigl.

Uhrzeit:

  • 20:30 Uhr: Film (Dauer: 45 min)
  • 21:15 Uhr: Gesprächsrunde (Dauer: 20-30 min)

Veranstaltungsformat: Filmvorführung mit wissenschaftlicher Begleitung
Adresse: Capitol Filmtheater, Kirchenstraße 1
Veranstalter: GreenScreen


Träume für die ländlichen Räume

Zukunftsdörfer mit Lego® Serious® Play bauen

Wie soll das Dorf der Zukunft aussehen? Dies möchten wir mit Ihnen gemeinsam herausfinden!

In unserem Workshop stellen wir Ihnen das Konzept Lego® Serious® Play, eine Visualisierungstechnik mit Lego, vor. Anschließend möchten wir mit Ihnen Ideen für die Zukunft des ländlichen Raumes entwickeln. 

Uhrzeit: 20:30 Uhr (Dauer: 90 min)
Max. Teilnehmeranzahl: 12 Teilnehmer*innen, weitere Zuschauer möglich
Veranstaltungsformat: Mitmachexperiment
Adresse: Schulen am Hufenweg, Hufenweg 5
Veranstalter: FH Kiel


Bullen-Alarm an der Nordseeküste

Wale in Not – Sind die Meeressäuger noch zu retten?

GREEN SCREEN zeigt: Ein Team von Wissenschaftler*innen aus Schleswig-Holstein spürt den 2016 an der Nordseeküste gestrandeten Pottwalbullen nach. Warum verirrten sich die Tiere? Was machte ihnen zu schaffen? Ist der Mensch schuld? Der Film begleitet das Team und sucht nach Antworten darauf, was Menschen an Walen fasziniert – und ob wir den Meeressäugern helfen können.

Ein Film von Torsten Mehltretter.

Uhrzeit: 22:30 Uhr (Dauer: 50 min)
Veranstaltungsformat: Filmvorführung
Adresse: Capitol Filmtheater, Kirchenstraße 1
Veranstalter: GreenScreen