Detailansicht

Logo: wissenschafftzukunft kiel
Logo: Landeshauptstadt Kiel
DetailansichtDetailansicht
Logo: wissenschafftzukunft kiel

Countdown für die Kieler EhrenamtMesse 2016

12.01.2016

• Rund 100 Aussteller an zwei Tagen

• Vielseitiges Rahmenprogramm rund um die Messe

Fast 100 gemeinnützige Organisationen, Initiativen, Vereine und Verbände werden sich und ihre Arbeit am Wochenende des 20./21. Februar 2016 in den Gebäuden der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU), Olshausenstrasse 75, präsentieren. Ein vielseitiges Rahmenprogramm aus Workshops, Information und Beratung rundet die zweitägige Veranstaltung ab. Die feierliche Eröffnung der Messe findet am Samstag, 20. Februar 2016, um 10 Uhr statt. Neben dem Schirmherren, Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer, werden auch Prof. Dr. Anja Pistor-Hatam, Vizepräsidentin der CAU, und Alexandra Hebestreit, Leiterin des nettekieler Ehrenamtsbüros, die Grußworte sprechen. Musikalisch begleitet wird die Eröffnung vom Chor der Vierten Klassen der Grundschule Suchsdorf unter der Leitung von Hanne Pries und Juliane Horn.
 
„Wir freuen uns, dass so viele Aussteller zugesagt haben und wir zudem spannende Partner finden konnten, mit denen gemeinsam wir auch inhaltlich das Programm der Messe abrunden können“, sagt Alexandra Hebestreit, Leiterin des nettekieler Ehrnamtsbüros. So wird die Förde Sparkasse zwei Workshops zum Thema „Mitgliederverwaltung für Vereine und Dateiübertragung per online-Banking“ sowie zur „Haftung im Ehrenamt“ anbieten. Gemeinsam mit den universitären Projektpartnern opencampus und das Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) bietet das nettekieler Ehrenamtsbüro die „Impulswerkstatt: Engagement & Ehrenamt“ an. Bei diesem Veranstaltungsformat treffen Akteure verschiedener Herkunft und Branchen zusammen, um sich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und voneinander lernen zu können. Die Themen werden von den Teilnehmenden selbst gewählt. Ein Beratungsangebot zum Thema „Engagement in Kiel“, das sich vor allem an Studierende aber auch an alle anderen Interessierten richten soll, rundet das Angebot ab.   
 
Seit 2006 finden im jährlichen Wechsel die EhrenamtMessen und EhrenamtForen in Schleswig-Holstein statt. Die Vorbereitung und Durchführung erfolgt zum einen zentral durch das EhrenamtNetzwerk und zum anderen dezentral durch regionale Projektteams. Zu den örtlichen Projektteams gehören gemeinnützige Organisationen, Vereine, Freiwilligen-Agenturen, Stiftungen, Wohlfahrtsverbände, Kommunen, oder regionale Initiativen. Ziel der Messen ist es, dem Ehrenamt eine Plattform zu geben, und das Engagement für das Gemeinwesen voran zu bringen.
 
Das Programm im Detail:

Samstag, 20. Februar 2016
10.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung
 
10.00 – 18.00 Uhr Markt des Ehrenamtes: Etwa 50 Vereine, Verbände, und Initiativen stellen sich vor und zeigen Möglichkeiten für ein ehrenamtliches Engagement
 
11.30 – 12.30 Uhr „Engagement in Kiel“: Beratung für Studierende und Interessierte zum
Thema „Ehrenamt“ Ort: Olshausenstrasse 75, Raum 506;
Veranstalter: nettekieler Ehrenamtsbüro, opencampus und PerLe
 
13.00 – 14.00 Uhr Workshop: Mitgliederverwaltung für Vereine und Dateiübertragung per online-Banking; Ort: Olshausenstrasse 75, Raum 506; Veranstalter: Förde Sparkasse
 
15.00 – 16.00 Uhr Workshop: Haftung im Ehrenamt; Ort: Olshausenstrasse 75, Raum 506;
Veranstalter: Förde Sparkasse
 
16.30 – 19.00 Uhr Impulswerkstatt: Engagement & Ehrenamt“; Ort: Olshausenstrasse 75, Raum 506
Veranstalter: nettekieler Ehrenamtsbüro, opencampus und PerLe
 
Sonntag 21. Februar 2016
10.00 – 18.00 Uhr Markt des Ehrenamtes. Etwa 50 weitere Vereine, Verbände und Initiativen
stellen sich vor und zeigen Möglichkeiten für ein ehrenamtliches Engagement
 
12.00 – 13.00 Uhr und 15.00 – 16.00 Uhr „Engagement in Kiel“; Beratung für Studierende und Interessierte zum Thema „Ehrenamt“; Ort: Olshausenstrasse 75, Raum 506;
Veranstalter: nettekieler Ehrenamtsbüro, opencampus und PerLe
 
Anfahrt: www.uni-kiel.de/download/pm/2016/2016-002-2.png
 

nettekieler Ehrenamtsbüro
Das nettekieler Ehrenamtsbüro ist eine Einrichtung der Kreisarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände Kiel mit Unterstützung der Landeshauptstadt Kiel und des Jobcenters Kiel.
Kernaufgabe ist die Beratung und Vermittlung ehrenamtlich Interessierter in alle gesellschaftlichen Bereiche, generationsübergreifend und kostenfrei. Dabei kooperiert das nettekieler Ehrenamtsbüro mit Vereinen, Initiativen, Kirchengemeinden und anderen Einrichtungen, die dem Gemeinwohl verpflichtet sind und ehrenamtliche, freiwillige Mitarbeiter suchen. Zudem unterstützt es Projekte zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements, organisiert Veranstaltungen rund um das Thema Ehrenamt und fördert lokale und regionale Vernetzungen zur Stärkung des freiwilligen Engagements.    
Ziel ist es, ehrenamtliches Engagement in seiner Vielfalt zu stärken und seine Bedeutung für die Gesellschaft, sowie für jeden Einzelnen, in der Öffentlichkeit sichtbar zu machen.  
 
Kontakt:
Alexandra Hebestreit
Leiterin nettekieler Ehrenamtsbüro
Andreas-Gayk-Str. 31a, 24103 Kiel
Tel.: 0431/901-5505
E-Mail: alexandra.hebestreit(at)nette-kieler.de
www.nette-kieler.de

Foto oben: Raissa Nckel / CAU
Foto rechts: Jürgen Haacks / CAU