Scientific Advisory Board

Logo: wissenschafftzukunft kiel
Logo: Landeshauptstadt Kiel
Scientific Advisory BoardScientific Advisory Board
Logo: wissenschafftzukunft kiel

Nacht der Wissenschaft

Scientific Advisory Board

Die Mitglieder des Scientific Advisory Boards

Sieben Weltklasse-Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stehen den Organisatoren der Nacht der Wissenschaft in der KielRegion beratend zur Seite. Als Spitzenforscherinnen und -forscher von internationalem Rang prägen sie als „Scientific Advisory Board“ das Gesicht der Nacht und spiegeln die Vielfalt und das Potenzial der beteiligten Institutionen wider.


Prof. Arnold Dreyblatt, Muthesius Kunsthochschule, Kiel

„Künstlerische Forschung (Artistic Research) ist an der Muthesius Kunsthochschule ein zentraler und wesentlicher Schwerpunkt. Sie durchzieht alle Lehrgebiete der Kunsthochschule und nutzt alle Methoden mit dem Ziel, gesellschaftliche Strukturen zu untersuchen, darzustellen und zu hinterfragen. Wir nutzen daher die Nacht der Wissenschaft, um diese Forschung vorzustellen und wünschen ihr nachhaltigen Erfolg.“


Prof. Dr. Martina Gerken, Christian-Albrechts-Universität, Kiel

„Die European Researchers‘ Night gibt uns die besondere Gelegenheit, unsere Forschungsaktivitäten gebündelt der Öffentlichkeit vorzustellen, die Ergebnisse und Folgen zu diskutieren und insbesondere junge Menschen für die Forschung zu begeistern."


Prof. Dr. Annette Haug, Christian-Albrechts-Universität, Kiel

Die European Researchers‘ Night bietet mit einem bunten Programm die Möglichkeit, mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Forschungsstandortes Kiel ins Gespräch zu kommen. Wir freuen uns darauf, Sie für die vielfältigen Forschungsfragen und Projekte, die wir verfolgen, begeistern zu dürfen.


Prof. Dr. Mojib Latif, Geomar Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung, Kiel

„Ich würde mich freuen, wenn es uns Wissenschaftlern gelingt, die Besucher am 30. September auch für komplexe wissenschaftliche Zusammenhänge wie beispielsweise zwischen Klima und Meer zu begeistern. Dazu werden die mehr als 100 Aktivitäten sicher beitragen können.“


Prof. Dennis J. Snower, Institut für Weltwirtschaft, Kiel

„Die European Researchers' Night ermöglicht uns den notwendigen Austausch zwischen Wirtschaftsforschung und Gesellschaft, dem sich das IfW sowohl als Teil eines globalen Netzwerks als auch eines regionalen wissenschaftlichen Netzwerkes an seinem Standort Kiel verpflichtet fühlt.“


Prof. Dr. Arne Traulsen, Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie, Plön

„Die Organisatoren der European Researchers' Night haben ein fantastisches Programm zusammengestellt, das einen Einblick in die vielfältige Forschung ermöglicht, die in unserer Region stattfindet. Sie werden überrascht sein, an wie vielen Stellen uns Grundlagenforschung etwas über ganz alltägliche Dinge sagen kann!“


Prof. Dr. Doris Weßels, Fachhochschule Kiel

„Wer sich immer schon gefragt hat, was ‚DIE‘ denn ‚DA‘ in den Kieler Hochschulen so machen, wird sicherlich von der ersten Kieler Nacht der Wissenschaft fasziniert sein. Bei unserem vielfältigen Spektrum an Themen und Projekten werden in einem lockeren Rahmen nicht nur spannende Einblicke geboten, auch das Mitmachen ist erlaubt – für Jung und Alt gleichermaßen.“