Nacht der Wissenschaft

Logo: wissenschafftzukunft kiel
Logo: Landeshauptstadt Kiel
Nacht der WissenschaftEuropean Researchers Night
Logo: wissenschafftzukunft kiel

Nacht der Wissenschaft

Nacht der Wissenschaft 2018

„Wissen ist Nacht!“, heißt es am Freitag, den 28. September 2018, bei der dritten Nacht der Wissenschaft in der KielRegion. Soeben ist der Förderbescheid der EU-Kommission für die Jahre 2018 und 2019 angekommen. Jeweils am letzten Freitag im September gibt es europaweit Experimente zum Mitmachen, Laborführungen, Workshops, Ausstellungen, künstlerische Aktionen und Vorträge über aktuelle Forschung.

2018 präsentieren über 40 Institutionen aus Wissenschaft und Wirtschaft bis spät in die Nacht ihre Forschungsergebnisse. Wie in den Vorjahren wird es mehr als 100 Angebote für jede Altersgruppe geben. 2019 packen die beteiligten Forschungsinstitutionen ihre Experimente-Koffer und besuchen neben Kiel die Städte Eckernförde, Plön, Preetz und Rendsburg. „Die Entscheidung der EU-Kommission, die Nacht der Wissenschaft in der KielRegion erneut zu fördern, ist ein sehr großer Erfolg. Gewürdigt wird damit auch die gute Kooperation der Kreise Plön und Rendsburg-Eckernförde und der Landeshauptstadt Kiel“, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende der KielRegion GmbH, der Kieler Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer. Das Projekt trage in hohem Maße dazu bei, das Profil der Region als Standort der Wissenschaft und Forschung weiter zu schärfen und überregional noch besser sichtbar zu machen. „Wir wollen damit auch jungen Menschen zeigen, welche vielfältigen wissenschaftlichen Karrieren in der KielRegion möglich sind“, sagte Kämpfer.

Im Europäischen Kulturerbejahr 2018 sind erstmals u.a. auch das Landesamt für Denkmalpflege, die Landesbibliothek und die Kunsthalle zu Kiel bei der Nacht der Wissenschaft dabei. Neu ist außerdem ein vielfältiges Wissenschafts-Programm für Schüler/-innen am Vormittag. Die Schirmherrschaft für die Nacht der Wissenschaft in der KielRegion hat Ministerpräsident Daniel Günther übernommen.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei und die Veranstaltungsorte werden durch einen kostenlosen Shuttle-Transfer miteinander verbunden.

Freuen Sie sich bereits jetzt auf eine außergewöhnliche Veranstaltung und erleben Sie Wissenschaft zum Anfassen in all ihren Facetten. Wir freuen uns sehr, dass Ministerpräsident Daniel Günther erneut die Schirmherrschaft für die Nacht der Wissenschaft übernommen hat. Das gesamte Programm und weitere Informationen zu den Standorten finden Sie an dieser Stelle ab Mitte Juli und als gedrucktes Programmheft ab September überall in der KielRegion.

Das Projekt wird gefördert durch die Europäische Union im Rahmenprogramm für Forschung und Innovation HORIZONT 2020 unter der Finanzhilfevereinbarung Nr. 819137.