Institutionen

Logo: wissenschafftzukunft kiel
Logo: Landeshauptstadt Kiel
InstitutionenInstitutions
Logo: wissenschafftzukunft kiel

Studieren in Kiel

Institutionen

Kieler Studierende sind mit der Organisation des Studiums nicht allein. Es gibt eine Reihe von Einrichtungen, die Leistungen für Studierende bieten und sie in den unterschiedlichsten Belangen unterstützen. Während sich der AStA und das Studentenwerk in allen Fragen studentischen Lebens kümmern, helfen die Programme des Bildungsclusters OpenCampus und der Service des NetteKieler Ehrenamtsbüros, einen Blick über den fachlichen Tellerrand zu werfen.

Studentenwerk Schleswig-Holstein

Eine der wichtigsten Anlaufstellen für Studierende ist das Studentenwerk Schleswig-Holstein. Hier beantragen Sie BaföG und Studienkredite. Das Studentenwerk unterhält Wohnheime, Mensen sowie Kitas für Kinder von Studierenden. Es hilft bei finanziellen und studienbezogenen Fragen ebenso wie bei persönlichen Problemen.

AStA

Beratung in Studien- Rechts-, und Sozialfragen, Vermittlung von Zimmern und Nebenjobs: In diesen Angelegenheiten können sich Studierende auch an den AStA ihrer Hochschule wenden. Neben dem Beratungsservice und den Stellungnahmen zu hochschulpolitischen Fragen gehören unter anderem die Verhandlungen zum Semesterticket, der Verkauf internationaler Studentenausweise sowie die Förderung von Kultur und Sport zum Geschäft des AStA.

Der Allgemeine Studierendenausschuss, AStA genannt, wird vom Studierendenparlament gewählt. Er vertritt die Interessen der Studierenden der Hochschule nach außen und dient als Ansprechpartner für Probleme und Wünsche jeder Art. Beteiligung an den Wahlen zu den Gremien und ein ehrenamtliches Engagement im AStA bieten eine Chance auf Mitbestimmung.

OpenCampus

OpenCampus bringt Kieler Studierende mit Unternehmen oder gemeinnützigen und kulturellen Organisationen zusammen. In gemeinsamen Projekten lernen die Studierenden ihr Fachwissen mit unternehmerischem Denken und sozialer Verantwortung zu verbinden und eine Innovationskultur zu entwickeln, von der künftig die Region ebenso profitiert, wie die Absolventinnen und Absolventen selbst.

Getragen wird OpenCampus, das Bildungscluster der Region Kiel, von den drei Kieler Hochschulen, von regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaften, den Unternehmensverbänden von Kiel und Mittelholstein, der Landeshauptstadt Kiel sowie weiteren Partnern.

OpenCampus

NetteKieler Ehrenamtsbüro

Ein Ehrenamt bietet Studierenden die Möglichkeit, Lernen mit gesellschaftlichem Engagement zu vereinen und dabei auch noch Gutes zu schaffen. So können Ideen ausprobiert, Kontakte geknüpft, Netzwerke gebildet und Pluspunkte für die Bewerbung gesammelt werden.

Das nettekieler Ehrenamtsbüro vermittelt ehrenamtliche Tätigkeiten in alle gesellschaftlichen Bereiche. Der Themenvielfalt sind keine Grenzen gesetzt, der individuellen Gestaltung auch nicht. 

Wie kann ich mich in Kiel ehrenamtlich engagieren? Verschaffen Sie sich hier einen Überblick:

Nettekieler Ehrenamtsbüro 
Held ohne Geld
WISSEN SCHAFFT GUTES 
Ehrenamtskarte Schleswig-Holstein

Eingang des Studentenwerks Schleswig-Holstein